Können die Käufer BTC/USD über $9.500 bringen, um wieder höher zu steigen

Bitcoin-Preisvorhersage: Können die Käufer BTC/USD über $9.500 bringen, um wieder höher zu steigen?

BTC/USD bricht unterhalb des Kanals durch, um bei $8.863 Unterstützungsniveau zu handeln, aber die Münze versucht nun, sich zu erholen, während sie versucht, wieder nach oben zu brechen.
Bei Bitcoin Profit mehr über Krypto erfahren

Wichtige Ebenen:

  • Widerstandsebenen: $10.400, $10.600, $10.800
  • Unterstützungsebenen: $8.500, $8.300, $8.100

Nachdem BTC/USD den Tagestiefststand von $8.863 erreicht hat, versucht sie nun, wieder zuzulegen. Heute gelang es Bitcoin (BTC), eine Unterstützung unter 9.000 $ zu finden und sich nun wieder in Richtung der 9.500 $-Region zu bewegen. Darüber hinaus handelt die Bitcoin (BTC) trotz aller jüngsten Preisrückgänge laut Bitcoin Profit nach wie vor seitwärts unterhalb des gleitenden 9- und 21-Tage-Durchschnitts.

Allerdings ist Bitcoin derzeit neutral und könnte eine Abwärtsbewegung verhindern, wenn es der Münze gelingt, recht schnell wieder über die gleitenden Durchschnitte hinauszukommen. In ähnlicher Weise müsste die Münze, um einen kurzfristigen Aufwärtstrend auszulösen, über $9.500 hinaus brechen. Mehr noch, wenn die Haussiers nach oben drängen, liegt die erste Widerstandsmarke bei $9.800. Darüber befinden sich weitere Widerstandsniveaus bei $10.400, $10.600 und $10.800.

Drängen die Verkäufer dagegen nach unten, liegt die Unterstützung bei $8.500, $8.300 und $8.100. Wenn der Verkauf weitergeht, liegt eine weitere Unterstützung bei $7.900. Währenddessen, wie das Tages-Chart zeigt, deutet der RSI (14) auf eine Seitwärtsbewegung der Münze hin, wobei sich die Signallinie in die gleiche Richtung um die 50er Marke bewegt.

BTC/USD Mittelfristiger Trend: Abwärts gerichtet

Das 4-Stunden-Chart zeigt, dass der Markt einem positiven Zeichen folgt, da sich der Preis über den gleitenden 9- und 21-Tages-Durchschnitt bewegt. Der Intraday-Handel sieht jedoch zinsbullisch aus; nach der jüngsten Erholung bei $8.683, die die wichtigste Unterstützungsmarke darstellt, handelt er jetzt bei $9.450. Die nächsten wichtigen Unterstützungsniveaus liegen bei $9.100, $8.900 und $8.700.

Angesichts der jüngsten kräftigen Erholung könnte der Bitcoin-Preis jedoch wieder in die zinsbullische Erholung bis zum Widerstand von $9.500 eintreten. Ein Anstieg über den erwähnten Widerstand könnte den BTC-Preis weiter auf Widerstandsniveaus von $9.800, $10.000 und $10.200 drücken. So wie es jetzt aussieht, scheint es, als würde der Markt der neuen zinsbullischen Bewegung wahrscheinlich folgen, da sich der stochastische RSI konzentriert und in den überkauften Bereich bewegt, was die Aufwärtsrichtung fortsetzen könnte.