So beschleunigen Sie Ihren Windows-Computer mit nur kostenlosen Tools

Sind Sie einer der vielen Windows-Benutzer, die die Geschwindigkeit, mit der die neuen Maschinen geladen und ausgeführt werden, schätzen? Sehen Sie, wie Ihre Freunde an die Arbeit gehen, während Ihr Gerät sitzt und sich dreht? Es sei denn, Sie sind bereit, das Geld für einen neuen, hochmodernen Computer auszugeben, müssen Sie nach Wegen suchen, um das zu beschleunigen, was Sie bereits haben. Zum Glück für Sie gibt es Dinge, die Sie tun können, um die Lade- und Verarbeitungsgeschwindigkeit Ihres Computers zu erhöhen, ohne einen Cent auszugeben. Windows-Maschinen sind dafür bekannt, dass sie sich im Laufe der Zeit verlangsamen, weil die Festplatte unübersichtlich ist und andere softwarebezogene Probleme auftreten. So können Sie windows start beschleunigen tool wir erklären es Ihnen genau. Und wenn Sie eine ältere Maschine ohne die beste und neueste Hardware haben, macht das das Problem noch schlimmer. Wenn Sie bereit sind, die Dinge zu beschleunigen, können diese kostenlosen Tools einen Unterschied für Sie machen. Bevor Sie etwas anderes tun, müssen Sie Ihren Computer vollständig von Malware befreien. Dieser Prozess kann einige Zeit dauern, wird sich aber am Ende lohnen. Wenn Sie über Antivirensoftware verfügen (was Sie tun sollten), öffnen Sie diese und führen Sie eine vollständige Überprüfung durch, um Malware zu finden und zu entfernen.

Wenn dies aus irgendeinem Grund nicht funktioniert, versuchen Sie diese kostenlosen Schritte, um die verdächtigen Programme zu eliminieren.

  • Öffnen Sie zunächst ein Browserfenster und laden Sie die kostenlose Version von Malwarebytes herunter.
  • Starten Sie das Programm, um die Malware zu entfernen.
  • Das nächste kostenlose Tool, um alle Malware loszuwerden und die Leistung Ihres Computers zu verbessern, ist Spybot Search & Destroy.
  • Laden Sie diese herunter und entfernen Sie alle gefundenen Malware.

Und schließlich können Sie das kostenlose Sophos Rootkit Removal Kit herunterladen und verwenden, um Rootkits zu entfernen. Rootkits sind eine besonders böse Art von Malware, die Hackern ohne Ihre Erlaubnis oder Ihr Wissen administrativen Zugriff auf Ihren Computer ermöglicht. Die Hacker können sie verwenden, um Ihr Gerät fernzusteuern.

Nachdem Sie alle Malware vollständig von Ihrem Computer entfernt haben, müssen Sie im nächsten Schritt alle Programme entfernen, die Sie nicht benötigen und nicht verwenden möchten. Sie können diese Programme mit dem Windows-Dienstprogramm „Remove a Program“ entfernen, aber wenn Sie alle Spuren der Programme beseitigen wollen, können Sie das kostenlose Tool Geek Uninstaller verwenden. Dieses Programm entfernt jede letzte Spur der Programme, auch die Spuren, die vom Windows-Tool hinterlassen werden.

Startup-Stillstandssperre

Von hier aus möchten Sie einige Einstellungen ändern, um den Startvorgang zu beschleunigen. Sie gelangen schneller auf Ihren Desktop, wenn Sie nicht benötigte Startprogramme und Dienstprogramme entfernen, die beim Starten des Computers geladen werden. Jedes Mal, wenn Sie Ihre Maschine hochfahren, starten einige Programme automatisch auch. Einige davon benötigen Sie, andere nicht, und all diese unnötigen Programme, die gleichzeitig ausgeführt werden, verlangsamen den Prozess. Sie gelangen schneller auf Ihren Desktop, wenn Sie nicht benötigte Startprogramme und Dienstprogramme entfernen, die beim Starten des Computers geladen werden.

Ein kostenloses Tool, das Sie verwenden können, das diese Programme beim Start leicht vom Laden abhält, heißt Autoruns. Wenn Sie dieses Programm herunterladen und ausführen, wird eine Liste der Startprozesse angezeigt. Alles, was Sie tun müssen, ist, die Markierung von Programmen aufzuheben, die beim Start von Windows nicht gestartet werden müssen.

Ein weiteres kostenloses Tool, das Sie verwenden können, ist Startup Delayer. Dieses Tool ermöglicht es Ihnen nicht nur, das automatische Laden bestimmter Programme zu stoppen, sondern bietet Ihnen auch die Möglichkeit, das Starten einiger Programme zu verzögern, so dass sie nicht alle gleichzeitig ausgeführt werden. Sobald Startup Delayer installiert ist und läuft, ziehen Sie Startprogramme per Drag-and-Drop in die Abschnitte „Normal Startup“ oder „Delayed Startup“.