Ethereum handelt über $150 – umgeben von leichter Unterstützung

Ethereum handelt über $150, nachdem es bei $155 auf Widerstand gestoßen war.

Der ETH-Preis hat ein Wachstum von über 10% vom Handelspreis von 141,13 $ auf 155,89 $ in weniger als 24 Stunden gezeigt.

Bitcoin Circuit Preisanalyse

Aktuell wird bei $151,90 gehandelt, was 2% weniger ist als der höchste in den letzten zwei Tagen.
Ethereum fährt immer noch in der Bitcoin Circuit  Verkaufszone, hat aber Unterstützung durch den 5-tägigen MA und EMA erhalten. Nachdem er auf einen strikten Widerstand um den Bitcoin Circuit Preisbereich von 155 $ gestoßen war, handelt er derzeit bei 151,90 $. Nachdem sie am 27. November 2019 mit 155 $ überschritten wurde, hat sie sich mehr oder weniger stabil entwickelt. Die aktuelle Bitcoin Circuit  Preisentwicklung hält die Wahrscheinlichkeit eines Ausbruchs in beide Richtungen derzeit auf Null.

Nachdem sie einen starken Verkaufsdruck und ein rückläufiges Crossover ausgehalten haben, kann eine anhaltende Bewegung über 155 $ und 160 $ Ethereum Price helfen, die Barren zu durchbrechen.

Ethereum Preisdiagramm

Analysiert man die halbstündliche 2-Tage-Bewegung der ETH/USD auf Kraken, so zeigt sich, dass die Münze zunächst bei 148,11 $ gehandelt wurde. Der ETH-Preis sank später mit einem Rückgang von über 4% auf 141,13 $, verzeichnete aber im Gegenteil einen deutlichen Anstieg des 24-Stunden-Volumens und der Marktkapitalisierung der Top-Altcoin. Die Investoren und Kryptoenthusiasten ohne die Bitcoin-Wale würden es sich nie entgehen lassen, in die mächtige Altcoin zu investieren.

Nachdem der rückläufige Lauf intakt war, stieg der ETH-Preis innerhalb kürzester Zeit auf 155,89 $ an und markierte damit den höchsten Wert in diesem Zeitraum. Seitdem wird die Münze bis zum Zeitpunkt des Einbruchs in der Preisspanne von 150 bis 155 US-Dollar gehandelt. Wichtig ist auch, dass die ETH derzeit bei 151,90 $ handelt und eine solide Tendenz zur unteren Preisklasse hat.

Ethereum

Technische Indikatoren der ETH:

Der MACD von Ethereum liegt nahe Null mit einem kompletten rückläufigen Crossover, da die Signallinie die MACD-Linie überquerte, nachdem sie von 155 $ gesunken war.

Während der RSI bei 45,97 liegt und derzeit keine Extremitäten aufweist.